Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Start der Impfkampagne

Meldung vom

Das Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises in der Asklepios-Kinderklinik in Sankt Augustin hat seine Arbeit aufgenommen. Die Impfung dort ist kostenlos und freiwillig. Aktuell können bereits die Ü-70-Jährigen (Jahrgänge 1946 und 1947) ab Montag, 19. April 2021 Impftermine buchen. Chronisch erkrankte Personen der Priorität 2 können ab Freitag, 30. April 2021 Termine für eine Immunisierung im Impfzentrum vereinbaren.

Sie oder Angehörige müssen dazu die Online-Anmeldung unter www.116117.de oder die kostenlose Telefonnummer 0800 116 117 01 der kassenärztlichen Vereinigung nutzen. Die Telefonnummer steht täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung, wegen der starken Nachfrage ist leider mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Zum Termin sind mitzubringen: Personalausweis (oder Reisepass alternativ auch ein anderes amtliches Dokument mit Lichtbild, z. B. Führerschein, Krankenkasse oder Schwerbehindertenausweis), Terminbestätigung und Impfpass (falls vorhanden). Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) ist Pflicht.

Bei der Terminvergabe erhalten Bürgerinnen und Bürger bereits einen weiteren Termin im für eine zweite Impfung. Auch diese findet im Impfzentrum in Sankt Augustin statt; die oben genannten Dokumente müssen dann wieder mitgebracht werden. Bei Bedarf ist eine Begleitung durch eine Person (Angehörige, Freunde, etc.) möglich.

Hinweis: Die Impfpriorisierung beim Impfstoff AstraZeneca ist aufgehoben. Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte der Kassenärztlichen Vereinigung können – je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes – Personen ein Angebot machen, die sich mit AstraZeneca impfen lassen wollen. Die Ärztinnen und Ärzte können nun individuell auf ihre Patientinnen und Patienten abgestimmt entscheiden, ob der Impfstoff geeignet ist.

Hilfsangebot für Menschen über 80 bei der Impfaktion gegen Corona (Terminvergabe/Anmeldung für einen Impftermin, beim Ausfüllen der nötigen Unterlagen, Fahrdienst in Ausnahmefällen): Arianita Mölder, Engagementförderung: moelderbaruvde, Telefon: 02222 951167; Elke Friedrich, Engagementförderung: elke.friedrichpg-alfterde, Handy: 0170 1028024, Katharina Schäfer, Projekt „Zeitschenker“: info.zeitschenkerwebde, Handy: 0163 9717 452

Mobile Seniorenbetreuung Yvonne Steubing (Fahrdienst und Begleitung), Handy 0177 7497105

Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren können kostenlos den ÖPNV nutzen, um ihren Termin im Impfzentrum in Sankt Augustin wahrzunehmen. Die Terminbestätigung und ein gültiger Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Schwerbehindertenausweis) werden für die Fahrt als Fahrausweis im Gebiet des VRS anerkannt. Dieser Fahrausweis gilt für alle im VRS verkehrenden Verkehrsunternehmen. Es dürfen also alle Bahnen und Busse genutzt werden. Allerdings nur für die Fahrt zum Impfzentrum nach Sankt Augustin und von dort wieder nach Hause. Auch die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum zweiten Impftermin wird auf die gleiche Art und Weise gewährleistet.