Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Integriertes Mobilitätskonzept der Gemeinde Alfter

Die Gemeinde Alfter hat mit Unterstützung durch das Dortmunder Büro Planersocietät ein Mobilitätskonzept entwickelt, das als Orientierungs- und strategischer Rahmen sowie als Maßgabe für eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung in den nächsten Jahren dienen soll. Ziel des Mobilitätskonzepts ist es, eine sowohl kurz- als auch mittel- bis langfristig wirkende und integriert angelegte Strategie zur Entwicklung und Steuerung des Mobilitätsverhaltens und des Verkehrs in der Gemeinde Alfter zu formulieren; die nachhaltige Mobilitätsentwicklung soll gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität leisten sowie einen wichtigen Standortfaktor bilden.

Die Gemeinde Alfter ist Mitglied des Zukunftsnetzes Mobilität NRW. Sie war eine von zwei Modellkommunen im Projekt Kommunales Mobilitätsmanagement des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg und des Landes Nordrhein-Westfalen zur Implementierung eines kommunalen Mobilitätsmanagements.

Integriertes Mobilitätskonzept der Gemeinde Alfter (Link zum Ratsinformationssystem, Download 2 Teile als PDF-Datei)   

Umsetzungsbericht zum Mobilitätskonzept (Bericht im Rat vom 25.06.2020)

Auch an der vom Zukunftsnetz Mobilität NRW im Juni 2014 initierten die Kampagne "Mehr Freiraum für Kinder. Ein Gewinn für alle!" nahm die Gemeinde Alfter teil. Die Ergebnisse sind als Bestandteil in das Mobilitätskonzept eingeflossen.