Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Seniorenberatung im Alfterer Rathaus

Für alle Fragen rund um das Leben und Wohnen im Alter gibt es im Alfterer Rathaus eine verlässliche erste Anlaufstelle. Die Seniorenberatung versteht sich nicht nur als Kontaktstelle für Seniorinnen und Senioren sondern auch für pflegende Angehörige. Sie nimmt sich seniorenspezifischer Anliegen an und berät bei Bedarf rund um das Thema "Alter und Älter werden".

Sie informiert über:

  • Hilfestellungen bei der Alltagsbewältigung
  • Ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote im Bereich der Pflege
  • Seniorengerechtes Wohnen
  • Hilfe für pflegende Angehörige
  • Angebote für an Demenz erkrankte Menschen und deren Angehörige
  • Anträge auf Feststellung einer Schwerbehinderung
  • Begegnungs-, Bildungs- und Freizeitangebote

Zusätzlich unterstützt die Seniorenbeauftragte mit Hausbesuchen pflegende Angehörige demenziell veränderter Menschen und hilft bei der Suche nach Dienstleistern im Seniorenbereich. Darüber hinaus bietet sie Termine für die Rentenberatung an, nimmt Anträge zur Alters-, Hinterbliebenen-, Erwerbsminderungsrente auf und leitet sie auch an Rentenversicherungsträger zur Bearbeitung weiter. Die Selbstständigkeit im Alter zu fördern und zu bewahren und ältere Menschen beim Erhalt eines selbstbestimmten Lebens in ihrer gewohnten Umgebung zu unterstützen, ist Ziel des Angebotes der Gemeinde Alfter. Um eine Anmeldung zum Beratungsgespräch wird gebeten.

Ansprechpartner

Astrid Albrecht

1.4.1 Sachgebiet Soziales

Telefon: 0228 6484-131
astrid.albrechtalfterde

Raum: 19

Sprechzeiten

Um eine Anmeldung zum Beratungsgespräch wird gebeten.