Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Willkommen auf der Seite der Gemeinde Alfter

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

einige Bestimmungen wurden gelockert, doch wichtige Verhaltensregeln bestimmen unseren Alltag weiter. Vor allem gilt die AHA-Formel: Abstand wahren, auf Hygiene achten und – da wo es eng wird – eine Alltagsmaske tragen. Wir alle können dazu beitragen, dass der Notfallmechanismus nicht wieder eingesetzt werden muss, in dem wir uns selbst und andere vor einer Infektion schützen. Alltag mit weniger Ansteckung und mehr Rücksichtnahme bedeutet, dass wir die „AHA-Formel“ beachten: Abstand, Hygiene, Alltagsmasken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Rolf Schumacher

Bürgermeister

 

Bürgerbüro ab dem 06.07.2020 wieder zu den gewohnten Servicezeiten geöffnet

 

Das Bürgerbüro der Gemeinde Alfter steht ab dem 06.07.2020 zu den gewohnten Servicezeiten wieder für Vorsprachen ohne vorherige Terminvereinbarung zur Verfügung. Ab dem 22.06.2020 steht den Bürgerinnen und Bürgern ein zusätzlicher Express-Schalter zur Verfügung, an dem Personalausweise und Pässe – ohne vorherige Terminvereinbarung - abgeholt werden können. Darüber hinaus können dort Auszüge aus dem Gewerbezentralregister und Führungszeugnisse (Gebühr jeweils 13 €) sowie Meldebescheinigungen (Gebühr 9 €) beantragt werden. Da an diesem Schalter nur Barzahlung möglich ist, bitten wir Sie, die Gebühr möglichst passend bereit zu halten. Die Wegeleitung vor dem Rathaus weist auf dieses Angebot vor Ort hin.

 

Die Öffnungszeiten des Express-Schalters sind täglich von 07:30 bis 12:00 Uhr und zusätzlich montags von 14:00 bis 16:00 Uhr.

 

Im Rathaus Alfter gelten für Besucherinnen und Besucher weiterhin Abstandsregelungen (mindestens 1,5 Meter) und Hygienemaßnahmen sowie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Menschen mit Krankheitssymptomen wird kein Zutritt gewährt.

Im „Digitalen Bürgerbüro“ auf der Homepage der Gemeinde Alfter stehen darüber hinaus verschiedene Online-Dienste und Formulare mit integrierter Bezahlfunktion zur Online-Abwicklung zur Verfügung.

Um Menschenansammlungen zu vermeiden und das Infektionsrisiko zu reduzieren, empfehlen wir, vor der persönlichen Vorsprache in allen anderen Fachabteilungen der Verwaltung mit dem/der zuständigen Mitarbeiter/in telefonisch einen Termin abzustimmen. Sollte der/die Ansprechpartner/in nicht bekannt sein, hilft die Telefonzentrale unter 0228/6484-0 weiter.

Die Landesregierung NRW hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnungen erlassen. Großveranstaltungen bleiben bis zum 31.08.2020 komplett untersagt. 

CoronaschutzverordnungCoronaSchVO in der ab dem 01.07.2020 gültigen Fassung
Anlage zur CoronaSchVO NRW „Hygiene- und Infektionsschutzstandards

 

Coronabetreuungsverordnung  – CoronaBetrVo in der ab dem 01.07.2020 gültigen Fassung

 

CoronaeinreiseverordnungCoronaEinrVO in der ab dem 01.07.2020 gültigen Fassung

 

Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW vom 19.06.2020 zum Schutz von Menschen mit Behinderungen und Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten in besonderen Wohnformen der Eingliederungshilfe und Einrichtungen der Sozialhilfe vor dem Eintrag von SARS-CoV-2-Viren unter Berücksichtigung des Rechts auf soziale Teilhabe (CoronaAVEGHSozH)

 

Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW vom 19.06.2020 zum Schutz von Pflegeeinrichtungen vor dem Eintrag von SARS-CoV-2-Viren unter Berücksichtigung des Rechts auf Teilhabe und sozialer Kontakte der pflegebedürftigen Menschen (CoronaAVPflegeundBesuche)

 

Pressemitteilung des Landes NRW/Informationen für Eltern des Landes NRW vom 20.05.2020

   

Aktuelle Informationen des Rhein-Sieg-Kreises:

Alle Pressemiteilungen zum Thema finden Sie auf der Presseseite des Rhein-Sieg-Kreises.

Eine Übersicht zur Lage und zu den Fallzahlen im Rhein-Sieg-Kreis gibt das COVID-19 Dashboard  

 

Rhein-Sieg-Kreis: Wichtige Hinweise zum Coronavirus

Der Rhein-Sieg-Kreis hat für akute Fälle für Bürgerinnen und Bürger eine Hotline unter der Rufnummer 02241 / 13-3333 geschaltet, die 24 Stunden besetzt ist. Zusätzlich gibt es noch eine Bandansage unter der Rufnummer 02241 / 13-3850. Fragen können auch über die besondere E-Mail-Adresse coronavirus@rhein-sieg-kreis.de an das Gesundheitsamt adressiert werden. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie hier

 

Virusmelder (COVID-19) des Rhein-Sieg-Kreises: Sie können sich auf diesem Weg als COVID-19 Verdachtsfall oder als Kontaktperson online melden.

 

Aktuelle Informationen der Gemeinde Alfter

Eine Zusammenfassung der Unterstützungsangebote für Firmen und Privatpersonen finden Sie hier

 

 

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Hilfen Corona-Krise

Hilfen Corona-Krise

Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn