Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Willkommen auf der Seite der Gemeinde Alfter

Dr. Rolf Schumacher, Bürgermeister Alfter

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

herzlich Willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Alfter. Schön, dass Sie den virtuellen Weg zu uns gefunden haben. Ganz gleich, ob Sie sich einen Überblick über unsere Gemeinde verschaffen, Veranstaltungen oder Termine recherchieren oder sich über die Arbeit von Verwaltung und Rat informieren möchten – ich hoffe, dass Sie Neues entdecken und Interessantes finden können.

 

Ihr Bürgermeister
Dr. Rolf Schumacher

  


 

 3 Fragen an den Bürgermeister zum Thema Breitbandausbau

 

Herr Dr. Schumacher, warum ist der Breitbandausbau in der Gemeinde wichtig?

 

Egal ob privat oder beruflich, auf eine schnelle und störungsfreie Internetverbindung will niemand mehr verzichten. Als Gemeinde haben wir eine Verpflichtung in die Zukunft zu denken. Ein leistungsfähiges Breitbandnetz ist ein elementarer Faktor für Familien bei der Wohnortwahl sowie für Unternehmen bei Standortentscheidungen.

 

Was war Ihnen dabei besonders wichtig?

 

Für die Gemeinde Alfter war vor allem die Möglichkeit des Breitbandausbaus ohne finanzielle Förderung und ohne lokale Steuergelder von großer Bedeutung. Für den Vorwahlbereich 02222 erfolgte der Ausbau durch NetCologne in Kooperation mit RWE mittels Vectoring-Technologie, im Vorwahlbereich 0228 teilweise durch die Telekom mittels Vectoring-Technologie sowie in großem Maße durch RWE und innogy mit dem Ausbau des Gasfasernetzes in Witterschlick und Volmershoven. Weite Teile des Gemeindegebietes sind außerdem mit TV-Kabelanschlüssen ausgestattet und es besteht die Möglichkeit des Bezugs schneller Internetverbindungen über Unitymedia.

 

Wie ist die Zusammenarbeit mit den Bürgern?

 

Der Rückhalt in der Bevölkerung war Voraussetzung für das Projekt. Mit aktiver Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bürgerversammlungen und Bürgerbriefen konnten die teilweise notwendigen verbindlichen Absichtserklärungen der Haushalte für den Breitbandausbau gewonnen werden. Bürger, die ein schnelles Internet wollen, können jetzt ihren Anbieter finden und sich über Produkte und Angebote informieren. Wichtig ist hierbei, den Anbieter zu ermitteln, der am eigenen Wohnstandort schnelles Internet anbietet. Dies ist nicht zwangsläufig der derzeitige Vertragspartner. Das neue Breitbandnetz ist ein Meilenstein für die ansässigen Unternehmen und Privathaushalte und steigert die Attraktivität der Gemeinde Alfter. Das ist ein Gewinn für alle.

 

Vielen Dank für das Interview!

 

Hinweis: Eine Übersicht über die Verfügbarkeit von schnellem Internet und den verschiedenen Anbietern in der Gemeinde Alfter finden Sie hier, nutzen Sie außerdem die Verfügbarkeitschecks auf den Webseiten der einzelnen Anbieter. Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Schüller, Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Touristik unter Telefon 0228 / 6484-129 zur Verfügung.

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Wir in Alfter
Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Wir in Alfter<br>Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Gewerbeschau am 09.07.2017

Gewerbeschau am 09.07.2017

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn