Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Beratung zum Einstieg oder Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt

Die Initiative Inklusiver Arbeitsmarkt Alfter hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Behinderung den Einstieg oder Wiedereinstieg in das Berufsleben zu ermöglichen und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern. Sie bietet regelmäßig Beratungstermine an.

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie fallen die persönlichen Beratungen im Rathaus Alfter bis auf Weiteres aus. Marie-Luise Hartung steht jedoch in diesen schwierigen Zeiten gerne beratend zur Seite und ist unter 02222 / 9957191 an jedem Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr zu erreichen. Selbstverständlich ist auch ein Kontakt per Mail unter kontaktiia-alfterde möglich.

Die Initiative Inklusiver Arbeitsmarkt Alfter ist Teil eines Netzwerkes von arbeitssuchenden Menschen mit einer Behinderung, jungen behinderten Menschen in der Berufsfindungsphase und ihren Angehörigen sowie Arbeitgebern, offiziellen Vertretern wie dem Integrationsfachdienst Bonn/Rhein-Sieg, der Agentur für Arbeit, den Bonner Werkstätten und Schulen. Die Initiative Inklusiver Arbeitsmarkt Alfter ist unabhängig, überparteilich, steht allen Menschen offen und wird durch ehrenamtliches Engagement getragen.