Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Aktion "Wunschweihnachtsbaum" startet am 30. November 2020

Meldung vom

Viele Veranstaltungen für Kinder sind aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. So zuletzt auch die Martinsumzüge. Daher ist es umso wichtiger, die Aktion „Wunschweihnachtsbaum“ auch in diesem Jahr in Alfter fortzuführen. Die Gemeinde Alfter und die ökumenische Lebensmittelausgabe LebEKa erfüllen mit dieser Aktion die Weihnachtswünsche von Kindern aus sozial benachteiligten Familien. Die Wunschzettel wurden bereits an Kinder bis einschließlich 4. Grundschuljahr versendet. Voraussetzung ist der Bezug von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz oder der Bezug von Wohngeld durch die Erziehungsberechtigten. Der maximale Wert eines Wunsches beträgt 25 Euro.

Die Wunschzettel werden von der Verwaltung gesammelt und stehen ab Montag, 30. November 2020 anonymisiert zur Abholung bereit. An einem weihnachtlich geschmückten Aufsteller sind die Wunschzettel befestigt und können dort (ohne Terminvereinbarung und barrierefrei) abgenommen werden. Der Aufsteller befindet sich hinter der 1. Schiebetüre im Windfang des Eingangsbereiches zum Rathaus. Ein großes Hinweisschild weist interessierten Geschenkpaten den Weg. Jeder der vorbeikommt, kann einen der Wunschzettel abnehmen, das Gewünschte einkaufen und bis Freitag, 11. Dezember 2020 im Rathaus (Sozialamt) wieder abgeben. Die Geschenke werden dann zu Weihnachten an die Kinder verteilt. Die Verwaltung würde sich freuen, wenn wieder alle Wünsche erfüllt werden könnten. Bei Fragen zur Aktion steht Sozialamtsleiter Markus Jüris unter Telefon 0228 6484-179 zur Verfügung.