Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Seitenpfad

Starkregen WebViewer für Alfter: Helfen Sie noch bis So., 28.01.2024 mit!

Meldung vom

Die Gemeinde Alfter hat sich zum Ziel gesetzt, die Starkregen- und Überflutungsgefährdung zu verringern. Dazu wurde das Ingenieurbüro Hydrotec beauftragt, für das gesamte Gemeindegebiet Starkregengefahrenkarten zu erstellen, Risikoanalysen durchzuführen und ein Handlungskonzept zum Starkregenrisikomanagement zu entwickeln. Daraus lassen sich aufeinander abgestimmte Maßnahmen ableiten, um den Überflutungsschutz im Starkregenfall effektiv zu verbessern.
Nun sind die Bürgerinnen und Bürger in Alfter gefragt, sich aktiv bei der Plausibilisierung der vorläufigen Ergebnisse einzubringen. In einem online eingerichteten Starkregen WebViewer sind die bisher durchgeführten vorläufigen Starkregenberechnungen für ein extremes Niederschlagsereignis als animierte Karte einsehbar. Sie haben dort die Gelegenheit, die Ergebnisse mit zusätzlichen Informationen zu ergänzen.

Der Starkregen WebViewer bietet bis zum 28.01.2024 die Möglichkeit, an beliebigen Stellen Kommentare einzugeben sowie Fotos oder Dokumente hochzuladen. Besonders hilfreich sind:

  • Erfahrungsberichte, Fotos und Wassertiefen von bisherigen Starkregenereignissen
  • Bauliche Veränderungen im Stadtgebiet, wie z.B. Neubauten oder Mauern für den Hochwasserschutz, die in der Karte bisher nicht dargestellt sind
  • Durchlässe / Verrohrungen, die noch zu berücksichtigen sind

Die Kommentare können ganz einfach per Klick an beliebiger Stelle in die Karte gesetzt werden. Sie können wahlweise mit Angabe des Namens oder anonym abgegeben werden. Durch das beauftragte Ingenieurbüro  werden die in den Starkregen WebViewer eingegebenen Daten ausgewertet und können so bei der Plausibilisierung und Entwicklung detaillierter Starkregengefahrenkarten genutzt werden.

Der Starkregen WebViewer kann über folgenden Link abgerufen werden:
https://mapview.hydrotec.de/models/SRRM-Gemeinde-Alfter/viewer/index.html

Ihr Mitwirken ist ausdrücklich erwünscht, denn jede Eingabe hilft uns, ein möglichst umfassendes Gesamtbild zu erhalten und so das Starkregenrisikomanagement für die Gemeinde Alfter nachhaltig zu verbessern.