Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Seitenpfad

Impfaktionen im Alfterer Rathaus – Termine am Fr., 18.11. und Fr., 09.12. jeweils 13.15 Uhr bis 15.45 Uhr

Meldung vom

Nach wie vor bietet der Rhein-Sieg-Kreis mobile Impfangebote in den Kreiskommunen an. Diese Termine richten sich auch an aus der Ukraine geflüchtete Menschen sowie an Kinder ab 12 Jahren.
Die Impfteams des Rhein-Sieg-Kreises bieten ab sofort auch die auf die Omikron-Untervarianten BA.1 und BA.4/5 angepassten Impfstoffe an. Analog der STIKO-Empfehlung werden zur Auffrischungsimpfung die dementsprechenden Impfstoffe der Hersteller BioNTech (ab 12 Jahren) und Moderna (ab 30 Jahren) verimpft. Für die Grundimmunisierung steht jetzt zudem der Totimpfstoff von Valneva für Menschen zwischen 18 bis 50 Jahren zur Verfügung. Der Impfstoff des Herstellers Novavax steht, wie die bisherigen Impfstoffe von BioNTech und Moderna, weiterhin bei allen Impfaktionen zur Grundimmunisierung von Personen ab 12 Jahren zur Verfügung.

Termine im Rathaus Alfter (Am Rathaus 7, in Alfter-Oedekoven):
•    18.11.2022 in der Zeit von 13:15 bis 15:45 Uhr
•    09.12.2022 in der Zeit von 13:15 bis 15:45 Uhr

Hinweis: Die QR-Codes für die digitalen Impfzertifikate werden im Nachhinein erstellt und zeitnah per Post beziehungsweise per Mail zugeschickt.

Impfwillige benötigen für die mobilen Angebote keinen Termin, sollten aber einen Personalausweis und, falls vorhanden, ihren Impfpass mitbringen. Bei 12–15-Jährigen muss eine erziehungsberechtigte Person eine Einverständniserklärung unterschreiben. Diese gibt es zum Download auf www.rhein-sieg-kreis.de/impfen Zur Impfung selbst müssen die Kinder von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden.