Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Polizeipräsident Frank Hoever zu Besuch im Rathaus

Meldung vom

Polizeipräsident Frank Hoever und Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher erörterten im Rahmen des regelmäßigen Austauschs Themen der Zusammenarbeit und die Entwicklung der Sicherheitslage in  den Bereichen Kriminalität und  Verkehr. „Der stetige Austausch ist wichtig für die Sicherheit in unserer Gemeinde und die alltägliche gemeinsame Arbeit“, bekräftigte Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher zu Beginn der Beratungen. An dem Gespräch nahmen ebenfalls Andreas Piastowski, Polizeidirektor der Polizeiinspektion 2, Alexander Neuhaus, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Polizeiwache Duisdorf, Jörg Pfefferkorn, Persönlicher Referent des Polizeipräsidenten, sowie von Seiten der Gemeinde Alfter Sabine Zilger, Leiterin des Fachbereichs Verwaltungsmanagement und Bürgerdienste und Hans Kremer, Ordnungsamtsleiter teil.

Erörtert wurde die Kriminalitätsentwicklung in Alfter, insbesondere die Straßenkriminalität, der Wohnungseinbruch, Diebstähle von Fahrrädern und aus Pkw, Sachbeschädigungen sowie Vandalismus. Die positive Tendenz: In Alfter hält sich die Kriminalität seit Jahren auf einem relativ niedrigen Niveau. Weitere Gesprächsthemen waren Verkehrskontrollen sowie die Förderung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Fahrradfahrer. Darüber hinaus wurden Themen wie Häusliche Gewalt und Gewalt gegen Frauen angesprochen. Wie bisher wird die Präventionsarbeit einen hohen Stellenwert einnehmen. Zugesagt wurde, dass ein Vertreter der Polizei im zweiten Quartal 2022 im Rat der Gemeinde Alfter über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Alfter berichtet und für Fragen zur Verfügung steht.

Zum Abschluss des Gesprächs machten Polizeipräsident Frank Hoever und Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher deutlich, die gute Zusammenarbeit auch künftig fortsetzen und noch weiter vertiefen zu wollen. „Eine funktionierende Kommunikation ist die zentrale Voraussetzung, daher bin ich mir sicher, dass die Kooperation auch weiterhin so gut gelingen wird“, betonte Polizeipräsident Frank Hoever.