Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Neue Melde-App für die Gemeinde Alfter

Meldung vom

Die Gemeinde Alfter führt eine neue Melde-App ein, mit der Bürgerinnen und Bürger Ideen, Hinweise und Mängel per Smartphone an die Gemeindeverwaltung melden können. Die neue Melde-App macht es einfacher und schneller, konkrete Verbesserungsvorschläge mitzuteilen oder Mängel wie Straßenschäden, nicht funktionierende Straßenbeleuchtung bis hin zu illegaler Müllentsorgung zu melden. Die Melde-App steht für iOS-Systeme im Apple App Store und für Android-Systeme im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit.

Melde-App Gemeinde Alfter (Android-Version) bzw. Melde-App Gemeinde Alfter (iOS-Version)

In der App können die Meldungen eingetragen, Fotos ergänzt und – falls gewünscht – auch die GPS-Daten angegeben werden. Das ist beispielsweise hilfreich, wenn der gesichtete Standort eines Schadens oder einer illegalen Müllentsorgung schlecht zu beschreiben ist oder keine genaue Adresse besitzt. Die neue App ist Teil einer Beschwerdemanagement-Software, die die Gemeindeverwaltung vor kurzem eingeführt hat. Die Meldung geht direkt mit entsprechenden Hinweisen und Aufträgen an die zuständigen Fachbereiche, die dann weiterhelfen können.

„Die neue Technik trägt zur weiteren Digitalisierung der Gemeindeverwaltung bei. Sie hilft uns – zum Beispiel durch Fotos der Örtlichkeit oder die einfache Auswertung aller Meldungen – besser zu handeln und Probleme zu beheben“, erläutert Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher. Er bittet aber, insbesondere für die Einführungsphase der Melde-App, um gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis. Die gleichzeitige Bewältigung anstehender wichtiger Aufgaben und der Folgen der Corona-Pandemie koste derzeit sehr viel zusätzliche Kraft, daher könne es bei der Bearbeitung von Beschwerden aktuell zu Verzögerungen kommen.