Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Rhein-Sieg-Kreis: Informationen zum Impf-Fahrplan und Aufruf der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Meldung vom

Wir lassen uns impfen, wenn wir an der Reihe sind“ ­­– Landrat Sebastian Schuster sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Städte und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises haben jetzt ein klares Statement abgegeben: „Schützen Sie sich und andere Menschen, lassen Sie sich impfen!“

In einer Pressekonferenz informierte Landrat Sebastian Schuster auch über den aktuellen "Impf-Fahrplan": "Wir richten uns nach den Informationen des Landes darauf ein, ab dem 1. Februar 2021 in der Asklepios Kinderklinik in Sankt Augustin mit der Impfung der Einwohnerinnen und Einwohner des Rhein-Sieg-Kreises zu beginnen, die über 80 Jahre alt sind. Wie viele Personen wir dann tatsächlich impfen können, wird natürlich davon abhängen, wie viele Impfdosen letztlich zur Verfügung stehen."

NRW-Gesundheitsminister Laumann dazu: "Alle Einwohnerinnen und Einwohner über 80 erhalten dazu kurzfristig einen Brief mit Informationen. Ich möchte Ihnen daher empfehlen, ab Montag, 25. Januar 2021, einen Termin in Ihrem örtlichen Impfzentrum zu vereinbaren. Am besten nutzen Sie oder Ihre Angehörigen dafür die Online-Anmeldung auf der Internetseite www.116117.de. Oder Sie rufen die kostenlose Telefonnummer (0800) 116 117 01 an."

Weitere Informationen und wichtige Hinweise zur Corona-Schutzimpfung gibt es hier: www.rhein-sieg-kreis.de/impfzentrum