Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Willkommen auf der Seite der Gemeinde Alfter

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

wir haben aktuell 34 Fälle der Infektion mit dem Coronavirus SARS CoV 2. In Abstimmung mit den zuständigen Behörden des Rhein-Sieg-Kreises setzen wir die notwendigen Maßnahmen um, damit eine weitere Ausbreitung möglichst vermieden werden kann. Bitte bewahren Sie Ruhe und informieren Sie sich über die nachfolgend empfohlenen Schutzmaßnahmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Rolf Schumacher

Bürgermeister

 

Die Landesregierung NRW hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das ab Montag (23. März 2020) in Kraft tritt. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen ist die Verwandten in gerader Linie, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen, die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen, zwingend notwendige Zusammenkünfte aus geschäftlichen, beruflichen und dienstlichen sowie aus prüfungs- und betreuungsrelevanten Gründen. Auch der Betrieb von Restaurants, Gaststätten, Imbissen, Mensen, Kantinen und anderen gastonomischen Einrichtungen ist untersagt. Die Belieferung mit Speisen und Getränken sowie der Außer-Haus-Verkauf ist weiter zulässig. Allerdings muss zwischen der Verkaufsstätte und dem Verzehr der Getränke/des Essens ein Abstand von 50 Metern liegen. 

 

Rechtsverordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

 

Alle öffentlichen Veranstaltungen sind untersagt. Das schließt auch Verbote von Vereinsaktivitäten, Trainingsbetrieb, Spielbetrieb sowie Wettkämpfe jeglicher Art und Versammlungen unter freiem Himmel wie Demonstrationen oder Umweltaktionen (z. B. „Wir räumen den Kreis auf“) ein. Die Gemeinde Alfter behält sich ordnungsbehördliche Kontrollen vor und bittet bei der Umsetzung um die Solidarität aller. Die Trauerhallen auf den Alfterer Friedhöfen sind geschlossen. Trauernde können nur noch im engsten Familienkreis Abschied nehmen. Das Friedhofsamt berät zu den vom Robert Koch-Institut empfohlenen Schutzmaßnahmen im Trauerfall.

 

06.04.2020 Wegen der Corona-Pandemie sind öffentliche Osterfeuer als sog. Brauchtumsfeuer unzulässig. Die Rechtsverordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Cornavirus SARS.CoV-2 beinhaltet in § 11 ein Verbot für Veranstaltungen und Versammlungen. Deshalb weist das Umweltministerium NRW ausdrücklich darauf hin, dass im Jahr 2020 alle Osterfeuer verboten sind.

 

Aktuelle Informationen des Rhein-Sieg-Kreises (als PDF-Datei):

Seit Mittwoch, 18. März sind alle Dienststellen des Kreishauses in Siegburg und alle Außenstellen der Kreisverwaltung in Rheinbach, die Dienststelle in Sankt Augustin sowie das Straßenverkehrsamt in Meckenheim geschlossen.

07.04.2020 Pressemitteilung zum aktuellen Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis 

Frühere Pressemiteilungen zum Thema finden Sie auf der Presseseite des Rhein-Sieg-Kreises.

Eine Übersicht zur Lage im Rhein-Sieg-Kreis gibt das COVID-19 Dashboard  

 

Rhein-Sieg-Kreis: Wichtige Hinweise zum Coronavirus

Der Rhein-Sieg-Kreis hat für akute Fälle für Bürgerinnen und Bürger eine Hotline unter der Rufnummer 02241 / 13-3333 geschaltet, die 24 Stunden besetzt ist. Zusätzlich gibt es noch eine Bandansage unter der Rufnummer 02241 / 13-3850. Fragen können auch über die besondere E-Mail-Adresse coronavirus@rhein-sieg-kreis.de an das Gesundheitsamt adressiert werden. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie hier

 

Virusmelder (COVID-19) des Rhein-Sieg-Kreises: Sie können sich auf diesem Weg als COVID-19 Verdachtsfall oder als Kontaktperson online melden.

 

Aktuelle Informationen der Gemeinde Alfter (als PDF-Datei):

19.03.2020 Hinweise und Informationen der IHK Bonn/Rhein-Sieg für Unternehmen

19.03.2020 Digitaler Berater für Betriebe und Unternehmen zu Soforthilfen des Landes NRW 

Allgemeinverfügung zur Umsetzung arbeitspolitischer Fördermaßnahmen

Aufhebungsverfügung der Allgemeinverfügungen der Gemeinde Alfter zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen vom 19.03.2020 und zu Besuchseinschränkungen für Pflegeeinrichtungen vom 16.03.2020

 

Schließung des Rathauses der Gemeinde Alfter

Bis auf Weiteres bleiben die Dienststellen der Alfterer Gemeindeverwaltung im Rathaus und der Bauhof für den Publikumsverkehr geschlossen. Nur in besonders wichtigen Fällen können Termine für eine persönliche Vorsprache vereinbart werden. Die Gemeindeverwaltung bittet darum, Anliegen vorab telefonisch oder per E-Mail an die Gemeindeverwaltung zu richten. Anliegen die das Bürgerbüro oder das Ordnungsamt betreffen, können per  E-Mail an buergerbuero@alfter.de und allgemeine Anliegen an rathaus@alfter.de gesendet werden. Bitte nutzen Sie auch unsere vorhandenen Online-Dienste und Formulare. Sollte der Ansprechpartner noch nicht bekannt sein, hilft die Telefonzentrale unter 0228 / 6484-0 weiter. Reiserückkehrern aus Risiko- und besonders betroffenen Gebieten sowie Menschen mit Krankheitssymptomen wird kein Zutritt gewährt. Die Gemeindeverwaltung bittet um Verständnis für die notwendige Maßnahmen.

 

Schließung Schulen und Kita's bis So., 19.04.

21.03.2020: Bis 19. April sind in NRW alle Schulen und Kita's geschlossen. Kinder sollen in den kommenden Wochen generell zu Hause betreut werden. Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher bittet dabei um Solidarität und gegenseitige Hilfeleistung. Für Eltern werden Notgruppen für Schlüsselpersonen von Berufsgruppen – deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dienen – in der jeweiligen Einrichtung eingerichtet.  Das Angebot besteht nur gegen Vorlage einer Bescheinigung (PDF-Datei) über die Unentbehrlichkeit des Arbeitgebers. Berechtigt sind Alleinerziehende und Eltern, sobald eine Person die Bescheinigung des Arbeitgebers vorlegen kann. Weitergehende Prüfungen fallen bei diesen Personengruppen nicht mehr an. Wichtig: Die Kinder müssen ohne Krankheitssymptome sein. Eltern wenden sich bitte mit der Bescheinigung an die Einrichtungsleitungen, die über die Aufnahme in eine Notgruppe entscheiden. Das Betreuungsangebot ist nun auch auf die Wochenenden und die Osterferien ausgedehnt worden. Hiervon ist der Zeitraum Karfreitag bis einschließlich Ostermontag ausgenommen. Die Regelungen gelten ab Mo., 23.03.

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Hilfen Corona-Krise

Hilfen Corona-Krise

Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn