Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Wahl zum 9. Europäischen Parlament am 26. Mai 2019

Wahltermin

Die Bundesregierung hat am 19. September 2018 als Wahltermin für die Europawahl in Deutschland den 26. Mai 2019 bestimmt (siehe hierzu „Bekanntmachung des Wahltages für die Europawahl 2019“ vom 8. Oktober 2018) Die Wahl zum Europäischen Parlament erfolgt nicht nach einem einheitlichen europäischen Wahlrecht, sondern nach nationalen Wahlgesetzen. Das Europawahlgesetz und die Europawahlordnung regeln das Wahlverfahren in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Wahlbezirke

Die Gemeinde Alfter ist in 12 Wahlbezirke eingeteilt, die in der Wahlbekanntmachung (PDF-Datei) aufgeführt sind.

 

Repräsentative Wahlstatistik

Mit der repräsentativen Wahlstatistik lässt sich das Wahlverhalten, und zwar die Wahlbeteiligung und die Stimmabgabe, nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppe analysieren. Sie gibt – über das amtliche Wahlergebnis hinaus – Informationen, in welchem Umfang sich die Wahlberechtigten nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppen an der Wahl beteiligt und wie die Wählerinnen und Wähler gestimmt haben. Zudem gibt sie Auskunft, auf welche Weise Stimmen ungültig abgegeben wurden. Die repräsentative Wahlstatistik wird sowohl bei Bundestags- als auch bei Europawahlen durchgeführt. Zur Europawahl findet sie in der Gemeinde Alfter im Wahlbezirk 10 statt.

  


 

Briefwahl

 

Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, und am Wahltag nicht in ihrem Wahllokal wählen möchten, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes auch durch Briefwahl ausüben. Dies ist auch möglich, wenn sie sich vorübergehend im Ausland befinden. Dazu müssen Wahlberechtigte beim Wahlamt einen sogenannten Wahlschein beantragen.

 

Ausführliche Informationen zur Briefwahl (PDF-Datei)

 

Online-Wahlscheinantrag (OLIWA) für Briefwahlunterlagen

 

Mit OLIWA ist es möglich, Wahlscheine und Briefwahlunterlagen über das Internet zu beantragen. Der Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins wird erfasst und automatisiert an das Wahlbüro im Alfterer Rathaus übergeben und an das Wahlverfahren weitergeleitet. Die Briefwahlunterlagen können auf diesem Weg rund um die Uhr – unabhängig von den Öffnungszeiten des Wahlbüros – Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung ist möglich in der Zeit vom 23. April 2019 12 Uhr bis 23. Mai 2019 12 Uhr beantragt werden.

 

Sofern keine abweichende Versandanschrift angegeben wird, werden die Unterlagen an den Hauptwohnsitz versandt. In der Regel erfolgt die Bearbeitung unmittelbar, spätestens am nächsten Arbeitstag, so dass die Unterlagen 3-4 Tage nach Antragstellung zugehen. Beim Postversand ins Ausland kann die Beförderungszeit länger dauern. Dies ist bei der Antragstellung zu berücksichtigen, damit die Wahlunterlagen rechtzeitig ankommen. 

 

Wahlschein mit OLIWA online beantragen

 


 

Kontaktdaten des Wahlbüros

 

Telefon: 0228/6484-178

Fax: 0228/6484-199

E-Mail: briefwahl@alfter.de

Postanschrift: Gemeinde Alfter, Wahlbüro, Am Rathaus 7, 53347 Alfter

 

Öffnungszeiten

 

Mo-Fr   8:00–12:00 Uhr

Mo       14:00–16:00 Uhr

Do       14:00–17:30 Uhr

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn