Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Gesamtschule Rheinbach - Dependance am Standort Alfter

Auf Einladung von Bürgermeister Dr. Schumacher fand am 2.9.2014, ein Interfraktionelles Gespräch zum Thema Gesamtschule Rheinbach / Errichtung einer Dependance der Gesamtschule Rheinbach am Standort Alfter-Oedekoven statt. Teilnehmer waren neben je einem Fraktionsvertreter aus Alfter  die kommissarische Schulleiterin Elke Dietrich-Rein und ihre Stellvertreterin Dorothee Seifert sowie von der Stadt Rheinbach der 1. Beigeordnete Dr. Raffael Knauber und Dezernent Wolfgang Rösner  sowie Dezernentin Sabine Zilger und Fachgebietsleiter Michael Schmeken von der Gemeinde Alfter.

 

Die Gesamtschule Rheinbach ist mit sechs fünften Klassen (160 Kindern) erfolgreich zum Schuljahr 2014/15 gestartet, da die erforderliche Anmeldezahl von 100 Kindern aus Rheinbach und Alfter überschritten wurde.

 

Ziel der Schulleitung ist es, eine funktionierende Gesamtschule mit einem passgenauen pädagogischen Profil aufzubauen. Diese Aufbauarbeit wird in den nächsten Jahren viele Kräfte erfordern.

 

Die Etablierung einer pädagogisch guten Schule für Rheinbach ist Voraussetzung für das Gelingen einer Dependance in der Gemeinde Alfter.

 

Für die nächsten Schuljahre können weiterhin Alfterer Kinder an der Gesamtschule Rheinbach angemeldet werden.

 

Danach werden in Abstimmung zwischen dem Schulträger und der Bezirksregierung die Modalitäten für ein Anmeldeverfahren zur Errichtung einer Dependance in Alfter-Oedekoven festgelegt.

 

Nach Aussage der Schulleiterin der Gesamtschule Rheinbach hat die Zügigkeit Auswirkungen auf das Differenzierungs- und Wahlangebot einer Schule. Je höher die Zügigkeit einer Dependance ist, umso vielfältiger kann das Differenzierungs- und Wahlangebot sein.

 

Gem. § 83 Abs.5 SchulG NW könnte ein möglicher Teilstandort zwei- oder dreizügig betrieben werden.  Ein zweizügiger Teilstandort setzt bei der Anmeldung mindestens 50 Schüler aus Alfter, ein dreizügiger Teilstandort mindestens 75 Alfterer Schüler voraus. Diese rechtliche Einschätzung wurde von der Bezirksregierung bestätigt.

 

 

Am Samstag, den 15. November 2014 findet in der Gesamtschule Rheinbach, Dederichsgraben 2 in Rheinbach, ab 13.00 Uhr ein Tag der „Offenen Tür“ statt. Alle Eltern sind eingeladen, gemeinsam mit ihren Kindern hieran teilzunehmen und die Schule näher kennenzulernen.

 

Elternbrief des Bürgermeisters vom 30.10.2014

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Wir in Alfter
Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Wir in Alfter<br>Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn