Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Aktuelles im Jahr 2019

Mit beiliegender Information an die Ratsmitglieder informiert Bürgermeister Dr. Schumacher über den aktuellen Stand "Integratives Wohnen am Görresbach"

 

 

An die Mitglieder des Rates

sowie des Ausschusses für Gemeindeentwicklung

 

Bebauungsplan als PDF.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Schreiben vom 18.02.2019 hatte ich Sie darüber informiert, dass der ursprüngliche Vorhabenträger sein Eigentum an die Firma Lanzerath GmbH, Grafschaft, veräußert hatte. Der Erschließungsvertrag wurde gemäß Ratsbeschluss unterzeichnet. Die vorbereitenden Maßnahmen haben im Februar

2019 begonnen.

 

Wie angekündigt möchte ich Sie über die weiteren Schritte auf dem Laufenden halten.

 

 

1.       Die Erschließungsmaßnahmen laufen derzeit.

 

2.       Der Vorhabenträger geht davon aus, dass er im Laufe des Monats Juni

2019 Bauanträge für die BPLan-gemäße Errichtung der Häuser 3 bis 6 stellen kann. Hier werden ca. 50 Wohneinheiten vom Appartement bis zur 4 Zimmer-Wohnung geplant, die dann als Eigentumswohnungen erworben werden können.

 

3.       Derzeit verhandelt der Vorhabenträger mit potentiellen Betreibern

der Gebäude (Häuser 1 und 2) für die Pflege. Nach Auskunft des Vorhabenträgers ist davon auszugehen, dass diese Verhandlungen nach der Sommerpause 2019 erfolgreich abgeschlossen werden. Die im Bebauungsplan vorgesehenen und festgesetzten Flächen für besonderen Wohnbedarf in den Häusern 1 und 2 (WA *) werden entsprechend der planerischen Absicht der Gemeinde Alfter sowie der Zielsetzung des Bebauungsplans in Form einer Einrichtung für Personengruppen mit speziellem Wohn- und Unterstützungsbedarf (Pflege) realisiert.

 

4.       Der Vorhabenträger beabsichtigt, unmittelbar nach Vertragsabschluss

mit dem Betreiber des Hauses für die Pflege die Bauanträge für die Häuser 1 und 2 zu stellen, so dass parallel die Errichtung aller im BPlan festgelegten Häuser erfolgen kann. Die Inbetriebnahme der Pflegeeinrichtung ist vom Vorhabenträger für 2021 eingeplant.

 

5.       Alle Bauanträge werden im Ausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt

werden.

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der o.g. Wechsel des Vorhabenträgers hat sicher zu einer zeitlichen Verzögerung geführt, weil ein neuer Betreiber für das Haus der Pflege gesucht werden musste. Umso mehr freue ich mich, dass nun die BPlan-gemäße Umsetzung des so wichtigen Vorhabens für Alfter-Ort begonnen hat.

Damit setzen wir die vom Rat am 25.09.2018 beschlossene Strategie zur Schaffung von kleineren, generationengerechten Wohnungen in zentralen Ortslagen nach der Châteauneufstr. in Oedekoven auch in Alfter-Ort konkret um. Zudem kommen wir unserer Verpflichtung nach, neue Pflegeangebote zu schaffen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gez. Dr. Rolf Schumacher



Zurück

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn