Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Willkommen auf der Seite der Gemeinde Alfter

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

einige Bestimmungen wurden gelockert, doch wichtige Verhaltensregeln bestimmen unseren Alltag weiter. Vor allem gilt die AHA-Formel: Abstand wahren, auf Hygiene achten und – da wo es eng wird – eine Alltagsmaske tragen. Wir alle können dazu beitragen, dass der Notfallmechanismus nicht wieder eingesetzt werden muss, in dem wir uns selbst und andere vor einer Infektion schützen. Alltag mit weniger Ansteckung und mehr Rücksichtnahme bedeutet, dass wir die „AHA-Formel“ beachten: Abstand, Hygiene, Alltagsmasken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Rolf Schumacher

Bürgermeister

 

Schließung des Rathauses der Gemeinde Alfter

Bis auf Weiteres bleiben die Dienststellen der Alfterer Gemeindeverwaltung im Rathaus und der Bauhof für den gewohnten bzw. normalen Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen aber für die Bearbeitung von Bürgeranliegen nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung. Eine Dringlichkeit, wie bei der bisherigen Notregelung, muss nicht mehr gegeben sein. Die Gemeindeverwaltung bittet darum, die Terminanfrage vorab telefonisch oder per E-Mail  an die Gemeindeverwaltung zu richten. Termine, die das Bürgerbüro betreffen, können per Online-Dienst gebucht werden.

Banner Online-Terminvereinbarung

Reiserückkehrern mit Quarantänepflicht sowie Menschen mit Krankheitssymptomen wird kein Zutritt gewährt. Angemeldete Besucher müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Bitte nutzen Sie auch unsere vorhandenen Online-Dienste und Formulare. Sollte der Ansprechpartner noch nicht bekannt sein, hilft die Telefonzentrale unter 0228 / 6484-0 weiter.

 

Die Landesregierung NRW hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnungen erlassen. Großveranstaltungen bleiben bis zum 31.08.2020 komplett untersagt. 

 

CoronaschutzverordnungCoronaSchVO in der ab dem 30.05.2020 gültigen Fassung

Weitere Lockerungen unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben:

 

  • Neben den bisher möglichen Konstellationen (Familie oder zwei Hausstände) darf sich eine Gruppe von bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum treffen. Dies gilt unter der Voraussetzung, dass eine Rückverfolgbarkeit der am Treffen beteiligten Personen sichergestellt ist
  • Öffnung von Kinos, Theater, Opern und Konzerthäuser mit Hygiene- und Infektionsschutzkonzept, dies gilt auch für Veranstaltungsbereiche im Freien. Ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept ist notwendig, wenn mehr als ein Viertel der regulären Zuschauerkapazität oder mehr als 100 Personen zuschauen sollen.
  • Personengruppen, die sich im Rahmen der Kontaktbeschränkungen treffen dürfen, wird auch der nicht-kontaktfreie Sport im Freien wieder gestattet. In diesem Rahmen sind Wettbewerbe im Breiten- und Freizeitsport im Freien unter Vorlage und Einhaltung eines Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts wieder zulässig. Im Übrigen bleibt der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb mit unvermeidbarem Körperkontakt weiterhin untersagt. Bahnen-Schwimmbecken, auch in Hallenbädern, können ihren Betrieb wiederaufnehmen

  

Coronabetreuungsverordnung  – CoronaBetrVo gültig ab 30.05.2020

Pressemitteilung des Landes NRW/Informationen für Eltern des Landes NRW

  

CoronaeinreiseverordnungCoronaEinrVO gültig ab 30.05.2020

  

Aktuelle Informationen des Rhein-Sieg-Kreises (als PDF-Datei):

02.06.2020 Pressemitteilung zum aktuellen Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis 

Frühere Pressemiteilungen zum Thema finden Sie auf der Presseseite des Rhein-Sieg-Kreises.

Eine Übersicht zur Lage im Rhein-Sieg-Kreis gibt das COVID-19 Dashboard  

 

Rhein-Sieg-Kreis: Wichtige Hinweise zum Coronavirus

Der Rhein-Sieg-Kreis hat für akute Fälle für Bürgerinnen und Bürger eine Hotline unter der Rufnummer 02241 / 13-3333 geschaltet, die 24 Stunden besetzt ist. Zusätzlich gibt es noch eine Bandansage unter der Rufnummer 02241 / 13-3850. Fragen können auch über die besondere E-Mail-Adresse coronavirus@rhein-sieg-kreis.de an das Gesundheitsamt adressiert werden. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie hier

 

Virusmelder (COVID-19) des Rhein-Sieg-Kreises: Sie können sich auf diesem Weg als COVID-19 Verdachtsfall oder als Kontaktperson online melden.

 

Aktuelle Informationen der Gemeinde Alfter

Eine Zusammenfassung der Unterstützungsangebote für Firmen und Privatpersonen finden Sie hier

 

 

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Hilfen Corona-Krise

Hilfen Corona-Krise

Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Hilfetelefon - Schwangere in Not - anonym & sicher

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn

… Verkehrslage/ -angebot, Parken in der Region Köln/Bonn