Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZur Suche springenZur Schnellnavigation springenZum Seitenfuß springen

Hilfsmöglichkeiten

Die Gemeinde Alfter unterstützt sozial schwächer gestellte Menschen, die in den gemeindeeigenen Übergangsheimen untergebracht sind, bei der Wohnungssuche und hat dafür eine Wohnungsvermittlungs-Stelle eingerichtet. Sie übernimmt den Erstkontakt zu potenziellen Vermietern, die Terminabsprache für Wohnungsbesichtigungen sowie eine 3-monatige Nachbetreuung bei positiver Vermittlung. Außerdem bietet sie für Hilfesuchende eine Sprechstunde an und unterstützt beispielsweise bei Wohnungsrecherche, Antragstellung und dem Kontakt mit Ämtern und Behörden. Aktuell werden 25 Wohnungen für 1-6 Personen gesucht. Ein Teil der Wohnungssuchenden geht einer geregelten Arbeit nach und verfügt über ein eigenes Einkommen, ein anderer Teil ist arbeitssuchend, so dass das Jobcenter die Kosten für Unterkunft und Miete übernimmt. Interessierte Vermieter können sich mit Wohnungsangeboten gern an die Wohnungsvermittlungs-Stelle direkt wenden.

  • Sprechstunde von 8.30 Uhr bis 10 Uhr im Alfterer Rathaus, Zi. 12, Telefon: 0173 / 7293609

Ansprechpartner

Heike Reis

1.4.1 Sachgebiet Soziales

heike.reisalfterde

Raum: 12

Sprechzeiten

Fr.  8:30 Uhr bis 10:00 Uhr, Telefon: 0173 / 7293609