Gemeinde Alfter
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Tel.: 0228 / 6484-0
Fax: 0228 / 6484-199

eMail: rathaus@alfter.de

Rückschau Gewerbeschau 2008

2008

 

2. Gewerbeschau in Alfter am 17. August 2008

Hier finden Sie einen Videoproduktion der 2008er Gewerbeschau.

Je nach Verbindungsgeschwindigkeit kann es einige Zeit dauern, bis das Video (Dateigröße ca. 11 MB, Flash-Format für den meist vorhandenen Flash-Player - sonst hier zu finden) eingeblendet wird

Produziert wurde der Film von Martin Riebe - Film- und Medienproduktion. Die Internetbearbeitung erfolgte durch die Webmasterin dieses Internetauftrittes

 

Impressionen der 2. Alfterer Gewerbeschau

Die Bildergalerie (mov.-Datei von 1.6 MB im Streaming, automatisch startend) ist mit einem normalerweise auf Ihrem System vorhandenen Mediaplayer (und/oder Browser-Plug-In) - z.B. Qicktime, Realplayer oder vielen anderen (z.B.) abspielbar.
Fotos von H. Günter Benden | www.dia-und-foto.de

Themen & Programm der 2. Gewerbeschau

(Stand: Juni 2008)

 

Am Sonntag, den 17. August 2008, lädt die Gemeinde Alfter wieder zur Gewerbeschau ein. Zum zweiten Mal präsentiert sich die heimische Wirtschaft rund um das Rathaus in Oedekoven.

 

„In 2007 waren wir sehr positiv überrascht, dass rund 70 Betriebe aus den Bereichen Handwerk, Handel, produzierendes Gewerbe und Dienstleistung sowie Freiberufler die Möglichkeit genutzt haben, ihr Unternehmen zu präsentieren, ihre Produkte vorzustellen und ihre Dienstleistungen zu erläutern“, erklärt Bürgermeisterin Bärbel Steinkemper. „Einzig das Handwerk hat sich rar gemacht. Ich wünsche mir, dass das in diesem Jahr anders wird.“

 

Und das vor allem deshalb, weil die diesjährige Gewerbeschau einen Schwerpunkt auf das Thema Energieeffizienz legt. Die ILEK-Projektgruppe (Integrierten ländlichen Entwicklungskonzept) „Erneuerbare Energien“ bietet dazu Beratung an. Verbraucher, Hausbesitzer und Bauwillige können sich umfassend informieren – angefangen von der Energiesparlampe über Möglichkeiten der Wärmedämmung bin hin zum Einsatz von regenerativen Energien. Außerdem stehen für alle Fragen rund um die Finanzierung dieser Maßnahmen Berater zur Verfügung.

 

Wie effektiv Energiesparmaßnahmen sind, demonstriert die Gemeinde eindrucksvoll am Beispiel der sogenannten Eiswette, an der sich alle Besucher der Gewerbeschau beteiligen können. „Die Gemeinde möchte mit dieser Aktion darauf hinweisen, wie jeder durch umweltbewusstes Handeln, neben den immer wichtiger werdenden Spareffekten, auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann“, so Rita Koch, Projektbeauftragte der Gemeinde Alfter für die Gewerbeschau.

 

Stimmung mit Sunny Skies, Orjelspiefe, AlfterDance und Showtanz

Hunderte Besucher haben sie auf der 1. Alfterer Gewerbeschau 2007 begeistert empfangen. Auch in diesem Jahr engagiert die Gemeinde wieder „Bonns legendäre Rock- und Popband“, die Sunny Skies. Außerdem bietet sie ein buntes Programm u. a. mit Tanzeinlagen der Showtanzgruppe der KG Alpenrose oder Musik der Alfterer Teenie Punk-Rockband „Doppelt so schlecht“. Das Oedekovener Tanzstudios Impuls präsentiert den AlfterDance zum Mitmachen. Zum Ausklang lädt die Witterschlicker Mundartgruppe Orjelspiefe zum Mitsingen ein.

 

Die Eiswette

Ein Eisblock von einem Kubikmeter Volumen wird ohne Kühlung in einem Holzhaus untergebracht, das nach dem Passivhaus-Standard gedämmt ist. Das Haus wird am Freitag, 18. Juli 2008, vor dem Rathaus in Oedekoven aufgestellt.


Alle Bürger können schätzen, wie viel Eis bis zum Tag der Gewerbeschau, vier Wochen später, abgeschmolzen ist. Teilnahmekarten liegen im Rathaus bereit. Am Morgen der Gewerbeschau wird die Eiswette aufgelöst und ermittelt, wie viel Liter Wasser tatsächlich abgeschmolzen sind. Wer mit seiner Schätzung am nächsten dran liegt, erhält als ersten Preis eine thermographische Analyse seines Eigenheims mit Wärmebildkamera. Der zweite Preis ist eine Energiefachberatung, der dritte ein Infrarot-Feuchtigkeitsmesser, mit dem man zum Beispiel Kältebrücken aufspüren kann. Am Nachmittag werden die Gewinner bekannt gegeben.

 

Energiepolitische Einsparpotenziale: Energiepass und Energiestudie des Rhein-Sieg-Kreises

Die Veranstaltung findet am Freitag, 30.05.2008 um 13.00 findet statt. Bei Fassbender Tenten GmbH & Co. KG, An den Märkten 1, 53359 Rheinbach

 

Der Leiter der Wirtschaftsförderung Des Rhein-Sieg-Kreises, Dr. Hermann Tengler wird im Rahmen der Veranstaltung die Studie EnergieRegion Rhein-Sieg vorstellen, die zentral die Möglichkeiten einer energetischen Selbstversorgung unserer Region mit regionalen erneuerbaren Energien untersucht. Zusätzlich wird die Energiefachberatung der Faßbender Tenten GmbH & Co. KG, Herr Dieter Vosen über über die Systematik des Energiepasses informieren.

 

Bühnenprogramm

 

Stand 14.5.2008

 

Freuen Sie sich auf ein attraktives Programm für Jung und Alt.
Mit dabei sind u.a.

 

  • Sunny Skies,die legendäre Rock- und Pop-Band
  • De Orjelspiefe, die beliebte Mundartgruppe aus Alfter
  • KG Alpenrose, die Showtanzgruppe der traditionsreichen Karnevalsgesellschaft
  • Doppelt so schlecht, die Teenie-Gruppe aus Alfter mit deutschem Rock und Punk
  • Tanzstudio Impuls mit dem „AlfterDance“

Suche

Anmeldung für Vereine und Gewerbetreibende

Wir in Alfter
Amtsblatt
der Gemeinde Alfter

Wir in Alfter<br>Amtsblatt<br>der Gemeinde Alfter

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein - Westfalen

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

Breitband in Witterschlick und Volmershoven

ADFC-Fahrradklima-Test 2014

ADFC-Fahrradklima-Test 2014